Die ZIELE von ICETH sind:
  • Entdeckung der vielfältigen inter­konfessionellen und interreligiösen Spiritualität

  • Reflexion der gemeinsamen und unterschiedlichen hermeneutischen Positionen

  • Akzeptanz, Austausch und Zusammenarbeit von Theologinnen verschiedener Glaubensrichtungen

  • Bildung einer Solidargemeinschaft zur Gleichstellung von Theologinnen in allen Bereichen und auf allen Ebenen

  • Verknüpfung von theologischer Wissenschaft und Gemeindearbeit in Theorie und Praxis

  • Beitrag zum Frieden durch inter­religiöse Verständigung in Europa
IKETH will

  • sich mit Zusammenschlüssen von Theologinnen in verschiedenen Ländern vernetzen und sie zur Mitarbeit an den Was ist IKETH n von IKETH anregen

  • einzelne interessierte Theologinnen zur Mitarbeit einladen

  • nach Wegen der Zusammenarbeit mit anderen europaweit arbeitenden Organisationen feministischer, religiöser und politischer Art suchen

  • Organisationen und Menschen gewinnen, die bei der Durchsetzung dieser Ziele helfen und sie finanziell unterstützen

  • europäische Tagungen und Konferenzen initiieren und organisieren.
 
   
WEN möchte IKETH ansprechen?

Ausgehend von der Tatsache, dass Europa schon jetzt eine multikulturelle und multireligiöse Ausprägung hat, ist eine europäische Theologinnenkon-ferenz nur überkonfessionell und interreligiös vorstellbar.

Dabei sind zunächst christliche Theologinnen aller Konfessionen, Jüdinnen und Musliminnen angesprochen, die in ihren unterschiedlichen religiösen Organisationen arbeiten oder arbeiten wollen.

IKETH

lädt interessierte Theologinnen ein, diese Interreligiöse Konferenz Europäischer Theologinnen mitzugestalten.

Mitglieder können werden:

- Einzelpersonen, die unsere Was ist IKETH unterstützen

- Organisationen die unsere Was ist IKETH unterstützen
Aufnahmeanträge

Unser Mitgliedsbeitrag beträgt  jährlich

für Einzelpersonen        30 €
für Organisationen        60 €

IBAN: DE59 6005 0101 0002 9218 95

Wenn Sie unser Engagement begrüßen, bitten wir um Ihre Unterstützung mit einer Spende.

Eine Spendenbescheinigung über Ihre Zuwendungen (Spenden, Mitgliedsbeiträgen etc) geht Ihnen nach Jahresende zu.

Aufnahmeanträge >>

 
 
IKETH Vorstand
Prof. Dr.Ursula Rapp Österreich
Drs. Martina Heinrichs, Scahtzmeisterin, Niederlande
Naida Huskanovic, Bosnien und Herzegowina
Anna-Maria van Hilst, Niederlande
     
     
 
IKETH